Tipps von der Goldenen Nase: Business Angel Michael Friebe berät Gründer

Er ist der Preisträger der "Goldenen Nase" und damit Business Angel des Jahres 2011: Dr. Michael Friebe hat einen Riecher für erfolgreiche Geschäftskonzepte. Seine langjährige Erfahrung teilte er im Rahmen eines von UnternehmerTUM organisierten Roundtable mit angehenden Gründern.

 

Vor allem ein Thema liegt ihm am Herzen: die Leidenschaft. Ohne Leidenschaft und Begeisterung für die Idee oder die Technologie ist eine Gründung nicht zu schaffen: "Werfen Sie alles in Ihr Start-up rein und haben Sie Spaß - dann wird das was!" Ein anderer wichtiger Tipp: den Businessplan als lebendiges Dokument zu sehen. "Das ist kein starres Dokument, das müssen Sie regelmäßig anpassen und aktualisieren. Halten Sie sich nicht sklavisch an Ihren ersten Plan, bleiben Sie flexibel." Und zu guter Letzt gibt er den Gründern folgenden Rat mit auf den Weg: "Machen Sie einen Ehevertrag für Ihr Unternehmen!" Wer frühzeitig die Verteilung der Anteile unter den Gründern diskutiert, vermeidet später hohes Konfliktpotenzial.

 

Dr. Michael Friebe ist Gastprofessor an der TU München und hat sich weltweit einen Namen im Zusammenhang mit Kernspintomographen gemacht. Er war u.a. Gründer und Geschäftsführer der Alliance Medical GmbH und der NEUROMED AG. Heute ist er Partner von zwei auf Start-ups spezialisierten Beteiligungsgesellschaften sowie Managing Partner einer Projektierungs- und Beratungsfirma für Medizintechnikthemen.