Braufässchen startet Crowdfunding-Kampagne für internationalen Markteintritt

Gibt es Braufässchen bald auch weltweit? Das Start-up hat auf der Crowdfunding-Plattform Kickstarter eine Kampagne gestartet, mit der es Braufässchen bzw. Brewbarrel internationalisieren und vor allem in die USA bringen will.

Braufässchen
 

 

Mit dem Braufässchen-Set brauen Sie in nur einer Woche und ohne Vorkenntnisse Ihr eigenes Bier, z.B. Weißbier mit rotem Sandelholz, Lemongrass oder echtem Whiskeyholz. Im ersten Schritt kombinieren Sie im interaktiven Onlineshop Ihr Lieblingsbier. Anschließend erhalten Sie ein Paket mit allen benötigten Zutaten, die Sie innerhalb von wenigen Minuten im mitgelieferten Fünf-Liter-Fass mit Wasser mischen. Nachdem Sie Ihr Braufässchen eine Woche gären lassen, ist das selbstgebraute Bier fertig zum Genießen.

UnternehmerTUM unterstützte Braufässchen aktiv u.a. bei der Entwicklung des Business- und Pricingmodells, bei der Marktbewertung und Kundentypologisierung. Das Braufässchen-Team nutzte außerdem die Workshops und Weiterbildungsangebote von UnternehmerTUM sinnvoll für die eigene Geschäftsentwicklung.

 

www.mybrewbarrel.com/kickstarter