MedTechBootcamp_MGL7775.jpg

MedTech Bootcamp

Bringen Sie Ihr MedTech Projekt voran

Nehmen Sie mit Ihrem Team aus Medizinern, Technikern und Unternehmern vom 12. bis 16. September 2016 am MedTech Bootcamp im Entrepreneurship Center in Garching teil. Dafür bringen Sie ein starkes Interesse an Technologie mit und sind bereit, hands-on an der Weiterentwicklung Ihrer Idee zu einer Gründung oder der Stärkung Ihres bestehenden Gründungsvorhabens zu arbeiten.

Ihr Nutzen:

Machen Sie sich bereit für einen erfolgreichen Investor Pitch.

  • Werden Sie Teil des Netzwerks und Ökosystems der UnternehmerTUM.
  • Entwickeln Sie Ihr Geschäftsmodell, Ihren Prototyp und Ihr Team.
  • Profitieren Sie vom individuellen Mentoring und Coaching.
  • Erhalten Sie drei Monate kostenlosen Zugang zu Co-Working Space und der Hightech-Werkstatt MakerSpace.

Großes Finale: Pitch vor einer Jury aus Investoren und erfahrenen Unternehmern.

 

  • Yannik von heartbeat
  • Das MedTech Bootcamp diente uns als Initialzündung auf dem Weg zur Finanzierung."
    Yannik Schreckenberger, Team heartbeat

BEWERBUNG

Der Bewerbungsprozess für das diesjährige MedTech Bootcamp ist abgeschlossen.
 

Ihr Ansprechpartner

Dominik Böhler

Dr. Dominik Böhler

Manager Tech Talents
Entrepreneurship Education

+49 89-18 94 69-1512
@ boehler@unternehmertum.de

 

Das Wichtigste auf einen Blick

  • Zielgruppe

    Unternehmerische Teams aus dem MedTech-Bereich mit drei bis fünf Mitgliedern

  • Format

    Bootcamp

  • dauer

    Fünf Tage

  • credit points

    Für dieses Angebot können keine Credit Points angerechnet werden.

  • Kosten

    Pro Team 3.000 Euro.
    Es werden auch Stipendien vergeben! Nähere Informationen dazu erhalten Sie nach der Bewerbung.

  •  

Inhalte und Ablauf

  • Der Kurs thematisiert die folgenden Fragen
    • Wer sind unsere Kunden und was benötigen diese wirklich?
    • Wie bekommen, behalten und steigern Sie Ihre Kundenbasis?
    • Wie verhalten sich Einnahme- und Preismodell in Abhängigkeit vom Vertriebskanal?
    • Welche Ressourcen benötigen Sie um erfolgreiches Geschäft zu machen?
  • MedTech Bootcamp sucht innovative (Gründungs-)Ideen aus den Bereichen
    • Big Data und Clinical Imaging (z.B. Apps und Visualierungstools für die Diagnostik)
    • Cyber Physical Systems und Lösungen (z.B. Minimalinvasive Chirurgie und Operationsroboter)
    • Sport und Prävention (z.B. Dienstleistungen für Corporate Health Programme)
    • Personalisierte Medizin und Geräte (z.B. Dosierungsdienstleistungen, aktive Wundauflagen oder 3D-gedruckte Prothesen)

Bewerbungsablauf

15. März 2016: Start der Bewerbungsphase
15./16. Juni 2016: Bewerbungsworkshop Nürnberg (Teilnahme freiwillig)
19. Juni 2016: Ende der Bewerbungsfrist
22. Juni 2016: Auswahl und Zugang zum Online-Kurs
Juli/August 2016: Vorbereitungsphase – entweder vor Ort in München oder über Remote-Betreuung
9.-11. September 2016 (optional): Workshops im Rahmen von "TechFest Munich"
12.-16. September 2016: MedTech Bootcamp, Entrepreneurship Center Garching bei München

Erfolgsgeschichten

  • Team IUVAS
  • Moritz Knoblauch, David Fehrenbach, Sinan Denemec von IUVAS

    IUVAS hilft mit seiner neuartigen Trinkhilfe pflegebedürftigen Menschen und Patienten, die an einer Schluckstörung leiden. Der Trinkbecher ermöglicht ein vollständiges Leeren, ohne dass der Patient dabei den Kopf nach hinten abwinkeln muss. Dies verhindert Verschlucken und schützt vor Lungenentzündungen, da so keine Flüssigkeit in die Lunge kommt. Im MedTech Bootcamp 2014 entwickelte IUVAS Prototyp und Geschäftsmodell weiter und präsentierte vor Investoren. Seitdem wird das Team durch das EXIST-Gründerstipendium gefördert und steht kurz vor Serienreife des Prototyps. Die drei Gründer haben es zudem auf die europäische Forbes-Liste der "30 under 30" geschafft.
  • Yannik Schreckenberger, Marc Tiedemann, Yunus Uyargil, Sebastian Tilch von heartbeat

    heatbeat entwickelt im Bereich Medical Solutions ein neuartiges Arzt-Informationssystem zur Dokumentation und Auswertung medizinischer Eingriffe. Mit heartbeat ONE digitalisiert das Team um Yannik Schreckenberger Patientenbefragungen und misst den Erfolg von Operationen. Im MedTech Bootcamp 2014 entwickelten die Gründer das Erlösmodell weiter und präsentierten es vor Investoren. Anfang 2016 erhielt das Start-up eine Finanzierung im oberen sechsstelligen Bereich.
  • Team heartbeat
  • Team Reactive Robotics
  • Simon Spiegel, Christian Anton, Helfried Peyrl, Alexander König von Reactive Robotics

    Das robotische Therapiesystem des Start-ups Reactive Robotics ermöglicht eine frühzeitige Rehabilitierung von Schlaganfall- oder Orthopädiepatienten. Das "Very Early Mobilization" (VEM) Verfahren führt zu kürzeren Behandlungszeiten und besseren Heilungschancen. Im MedTech Bootcamp 2014 entwickelte das Team um Alexander König das Geschäftsmodell weiter und knüpfte erste Kontakte zu Investoren. Die Gründer haben nun einen strategischen Investor an Bord und bringen den Prototyp zur Marktreife.
  • Johannes Jacubeit von Lifetime

    Die Lifetime-App verbessert die Kommunikation zwischen Arzt und Patient und ermöglicht Patienten, den Überblick über die eigene Gesundheit zu behalten. Über eine kleine Hardware – LifeHub – können Daten zwischen Arzt und Patienten-App einfach und ohne Internet ausgetauscht werden. Der Patient speichert alle Daten auf seinem Smartphone und hat die volle Kontrolle darüber. Im MedTech Bootcamp 2015 verfeinerte das Team um Johannes Jacubeit den Pitch und entwickelte das Erlösmodell weiter. Ende 2015 beteiligte sich daraufhin eine Investorengruppe um den High-Tech-Gründerfonds und die Innovations- und Förderbank Hamburg in einer siebenstelligen Seed-Runde am Unternehmen.
  • Team Lifetime
  • Team Dermtest
  • Dermtest

    Dermtest ist ein Teledermatologie-Dienst zur Früherkennung von Hautkrebs, der eine digitale Softwareanwendung mit der fachärztlichen Diagnose von medizinischen Experten in Estland verbindet. Der Service ermöglicht, frühe Veränderungen von Muttermalen, die sich zu bösartigen Hauttumoren entwickeln könnten, zu erkennen. Im MedTech Bootcamp 2015 wogen die Gründer ihren Eintritt in den deutschen Markt ab und präsentierten ihr Konzept vor Investoren. Das Start-up ist in Estland tätig und bedient dort einen wachsenden Kundenstamm.

Kooperationspartner

Kooperationspartner MedTech Bootcamp