19.05.2015
BMW Startup Garage: Noch bis 29. Mai bewerben

Die BMW Group hat die Initiative "Startup Garage" ins Leben gerufen. Ausgewählte Gründerteams durchlaufen ein mehrmonatiges Programm mit dem Ziel, einen funktionalen Prototypen mit einer für BMW relevanten Anwendung zu entwickeln. Zudem erhalten Start-ups Unterstützung beim Aufbau ihres Netzwerks im Konzern und beim Erstellen ihres Businessplans.

Neben der BMW Startup Garage hat die BMW Group gemeinsam mit der UnternehmerTUM das Accelerator-Programm TechFounders gestartet. Innovative Technologie-Start-ups werden im neuen Entrepreneurship Center auf dem Forschungscampus Garching in drei Monaten mithilfe von intensivem Coaching und Mentoring auf eine erste Risikokapitalrunde vorbereitet und strategische Kooperationen angebahnt.

Die BMW Startup Garage soll neue, dennoch reife Teams ansprechen, die möglichst schon einen ersten Prototypen vorweisen können, und letztlich in den Großkonzern integrieren. BMW bietet dabei seine Hardware, Infrastruktur und vor allem seine Kontakte an. Gesucht werden nicht nur Unternehmen aus der Automobilbranche, sondern auch solche mit Technologien, die auf fahrzeugtechnische Anwendungen übertragbar sind.

Bewerbungen sind weltweit bis zum 29. Mai über eine Applikation auf der Website der BMW Startup Garage möglich. Danach gehen die ausgewählten Kandidaten in weitere Auswahlrunden. Die Bewerber entwickeln gemeinsam einen funktionalen Prototyp, der mit BMW-Anwendungen kompatibel ist. Bis Mitte bzw. Ende Juli erhalten die Start-ups eine endgültige Zu- oder Absage. Ab September soll es losgehen.