16.10.2015
Strascheg Award 2015: Evo-Connect gewinnt in der Kategorie "Beste studentische Geschäftsidee"

Das Start-up Evo-Connect hat den Strascheg Award 2015 in der Kategorie "Beste studentische Geschäftsidee" gewonnen. Das Gründerteam konnte bei der Jury mit seinem Geschäftsmodell überzeugen und belegte den mit 2.000 Euro dotierten dritten Platz.

Der Strascheg Award ist der Ideenwettbewerb der Hochschule München und wird für innovative Geschäftsideen vergeben. Knapp 80 Geschäftsideen haben sich in drei Preiskategorien des Awards beworben, der insgesamt mit 30.000 Euro dotiert ist. Bei der Preisverleihung beim E’ship Day am 13. Oktober 2015 erhielten alle nominierten Teams die Möglichkeit, kurz ihre Ideen auf der Bühne vorzustellen.

Evo-Connect will Endnutzern die vollständige Kontrolle über ihre Daten zurückgeben. Dazu haben die Gründer eine lokale Datenzentrale entwickelt, die erstmalig hohe Sicherheitsstandards mit einfacher Plug&Play-Bedienung kombiniert.

Seit September 2015 ist das Team im Start-up Programm KICKSTART der UnternehmerTUM. Auch die TUM-Gründungsberatung hat Evo-Connect tatkräftig beim Antrag für das EXIST-Gründerstipendium unterstützt. Eines der Teammitglieder konnte seine unternehmerischen Fähigkeiten im Qualifizierungsprogramm Manage&More stärken.

Hier finden Sie weitere Informationen zum Strascheg Award.
 
Strascheg Award 2015: Gewinnerteam Evo-Connect
Strascheg Award: Gewinnerteam Evo-Connect mit Falk Strascheg