12/15/2015
Neue Finanzierungsrunde: UnternehmerTUM Start-up NavVis bekommt 7,5 Millionen Euro

NavVis Gründerteam

NavVis bekommt 7,5 Millionen Euro frisches Kapital. Als Investoren neu eingestiegen sind das Venture-Capital-Unternehmen Target Partners und Don Dodge, Business Angel im Segment "Digitale Indoor-Technologien" und Developer Evangelist bei Google. Die Altinvestoren Bayerische Beteiligungsgesellschaft BayBG und MIG Fonds beteiligten sich ebenfalls an der Runde.

Mit dem frischen Kapital führt das Start-up seine dynamische Wachstumsstrategie fort. Die Gründer konnten bereits im November 2014 erfolgreich eine Serie-A-Finanzierungsrunde abschließen.

Das Münchner Hightech-Unternehmen entwickelt Produkte und Anwendungen zur zentimetergenauen Kartierung und Navigation von Innenräumen. Mit dem Kartierungs-Trolley, einem mit Lasern und Kameras ausgestatteten fahrbaren Scanner, ist die dreidimensionale Erfassung ganzer Gebäude in kürzester Zeit und für jedermann möglich.
Der NavVis Kartierungs-Trolley
Der NavVis-Kartierungs-Trolley                                       NavVis

NavVis gewann im Februar 2013 den TUM IdeAward und wurde im Sommer 2014 zu Münchens bestem Start-up gekürt. Entstanden ist NavVis am Lehrstuhl für Medientechnik der TUM. Neben BayStartUP, ESA und CDTM gehört UnternehmerTUM zu den wichtigsten Unterstützern des Start-ups. "UnternehmerTUM hat unser Team erfolgreich innerhalb des KICKSTART-Programms unterstützt. Ganz besonders hilfreich waren zum Beispiel die Mentoren-Vermittlung und der Personal-Workshop", so Gründer und Geschäftsführer Felix Reinshagen.

Weitere Infos auf der NavVis Website.