01/14/2016
UnternehmerTUM-Fonds investiert in Carsharing App Carjump
Für das Start-up GHM Mobile Development und seine Carsharing App Carjump gibt es nach einem Seed-Investment vergangenen Sommer nun frisches Kapital. Neben dem UnternehmerTUM-Fonds konnten die Geschäftsführer Fabian Kofler und Michel Stumpe Axel Springer Digital Ventures und Zimmermann Investments als Investoren gewinnen. Mit den Mitteln will das Start-up vor allem neue Features entwickeln.

Mit der App können Nutzer verfügbare Fahrzeuge verschiedener Carsharing-Anbieter in der Nähe finden, vergleichen und direkt buchen. Zu den Anbietern zählen zum Beispiel DriveNow, Car2go, Multicity oder Cambio.

Zu den neuen Features, die die Gründer entwickeln wollen, soll die digitale Verifizierung des Führerscheins gehören – ein klarer Wettbewerbsvorteil gegenüber anderen Anbietern. Lästige Wege und Legitimationen vor Ort bei den unterschiedlichen Anbietern würden dadurch entfallen.
Team Carjump
Die Geschäftsführer Michael Stumpe (links) und Fabian Kofler

"Wir freuen uns sehr, dass wir für unsere Geschäftsidee neue starke Partner gewinnen konnten. Mit unserem Produkt bewegen wir uns erfolgreich in einem lukrativen Markt mit enorm viel Potenzial, was durch das Vertrauen der Investoren bestätigt wird", sagt Michel Stumpe. "Unser Ansporn ist es, den Wachstumskurs von CarJump kontinuierlich fortzusetzen. Schließlich ist es unser Ziel, der führende Carsharing-Aggregator am Markt zu werden", ergänzt Fabian Kofler.

Weitere Infos zum UnternehmerTUM-Fonds unter www.unternehmertum.de/vc.