29.06.2016
Denkraum Digitale Transformation am 5. Juli – Wie lassen sich reale und virtuelle Welt verbinden?

Die vierte industrielle Revolution steht uns unmittelbar bevor. Die Digitalisierung der Marktwirtschaft gilt nämlich als Voraussetzung für eine zukünftig wettbewerbsfähige Wirtschaft. Damit drängen sich wichtige Fragen auf: Sollte das Internet strenger reguliert werden? Wie werden die Zukunft und das Arbeiten im Zeitalter des digitalen Fortschritts aussehen?

Am 5. Juli können Sie diese Fragen in der Wappenhalle München mit Vertretern aus Wirtschaft, Politik, Wissenschaft und Zivilgesellschaft über die Soziale Marktwirtschaft und die Herausforderungen der digitalen Transformation der Gesellschaft direkt diskutieren. Bei dem ganztägigen Event sprechen kompetente Fachkräften, die auch für Fragen und gegenseitigen Austausch zur Verfügung stehen. In der Debatte können Sie außerdem Ihre eigenen neuen Lösungsansätze zu den Herausforderungen im Zeitalter der Digitalisierung anbringen. In kleinen Gruppen entwickeln Sie Ideen, um die Welt des Internets der Sozialen Marktwirtschaft ein Stück näher zu bringen. Abschließend werden diese Ideen zusammengebracht und gemeinsam konkretisiert.

Themenpate der Veranstaltung ist Siemens und auch der Geschäftsführer der UnternehmerTUM, Helmut Schönenberger, wird vor Ort sein.

Wo: Konrad-Zuse-Platz 7 81829 München

Wann: 05.07.16 9:30-16:45 Uhr

Klicken Sie hier für weitere Informationen und das Anmeldeformular.