29.09.2016
Gründerwettbewerb „Digitale Innovationen“ – Bis zum 30. September bewerben

Der zweiphasige Gründerwettbewerb Digitale Innovationen des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) unterstützt Start-ups aus dem Bereich der Informations- und Kommunikationstechnologien. Für die Bewerbung bis zum 30. September genügt eine Ideenskizze. Die Gewinnerteams erhalten attraktive Preisgelder wie zum Beispiel ein Startkapital über 32.000 Euro und ein individuelles, auf ihre Bedürfnisse abgestimmtes Coaching- und Qualifizierungsprogramm. Die Preise vergibt eine Jury aus Wirtschaft, Finanzwirtschaft und Wissenschaft. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten eine schriftliche Stärken-Schwächen-Analyse ihrer Gründungsidee.

Weitere Informationen und Bewerbung unter www.gruenderwettbewerb.de/wettbewerb.