09/30/2016
Initiative "ANKOMMER. Perspektive Deutschland" geht in die zweite Runde
Das Stipendienprogramm "ANKOMMER. Perspektive Deutschland“ wendet sich an Start-ups und (sozial-)unternehmerische Initiativen, die mit innovativen Ansätzen geflüchteten Menschen sowohl einen besseren Zugang zu Bildung verschaffen als auch das Angebot von Ausbildungs- und Arbeitsplätzen erweitern.

Die ausgewählten Stipendiaten erhalten eine achtmonatige Förderung – sie entwickeln mit Unterstützung eines interdisziplinären Expertenteams ihre Konzepte weiter und überführen sie in tragfähige unternehmerische Lösungen. Nach dem Stipendium können sie an einem Mentoring-Programm teilnehmen. Ferner ist auch für den zweiten Jahrgang eine Teilnahmemöglichkeit an einem Wettbewerb vorgesehen, bei dem es ein Startgeld in Höhe von 20.000 Euro zu gewinnen gibt. Das Stipendienprogramm wurde 2015 von der KfW Stiftung und der Social Impact gGmbH unter Schirmherrschaft des Bundeswirtschaftsministers Sigmar Gabriel gestartet.

Interessierte bewerben sich bis zum 3. Oktober hier: ankommer.eu
Stipendienprogramm ANKOMMER. Perspektive Deutschland
ANKOMMER. Perspektive Deutschland: Preisverleihung am 9. Juni 2016       © Social Impact gGmbH / Christian Klant