11/08/2016
ProGlove – nun fester Bestandteil bei BMW!
Nachdem die Workaround GmbH für ihren intelligenten Arbeitshandschuh ProGlove mit dem Deutschen Gründerpreis 2016 ausgezeichnet wurde, ist das Start-up weiter auf Erfolgskurs: bis zu 230 Handschuhe kommen noch in diesem Jahr in den Werken der BMW Group zum Einsatz! 
 

Von der Zusammenstellung von Teilen in Dingolfing bis hin zur Cockpitfertigung im Stammwerk München – ProGlove vereinfacht Arbeitsabläufe und spart zeitaufwendige Arbeitsschritte ein.

Der smarte Arbeitshandschuh, der in Zusammenarbeit mit UnternehmerTUM und dem MakerSpace entstand, wird ab sofort fester Bestandteil in den BMW-Werken München, Dingolfing, Regensburg, Leipzig, Berlin und Oxford! 

 

Das Team der 2014 gegründeten Workaround GmbH entwickelte seinen Handschuh im Dynamikzentrum in Dingolfing weiter und verbesserte unter Anderem den integrierten Barcode-Scanner. Damit etablierte sich der ProGlove als ein wertvolles Arbeitstool für BMW. Im Aftersales-Lager in Dingolfing werden mit seiner Hilfe beispielsweise bis zu 4000 Minuten pro Tag gespart! Mit Hilfe eines Barcode-Scanners auf dem Handrücken folgt der Handschuh den natürlichen Handbewegungen – die Anwender haben somit beide Hände frei und können maximale Arbeit leisten.

Wir gratulieren und wünschen weiterhin viel Erfolg!