15.11.2016
Rekordfinanzierung bei BayStartUp – auch UnternehmerTUM Start-ups profitierten
68,2 Millionen Euro – das ist die Rekordsumme an Seed- und Wachstumskapital, die BayStartUp 2016 an insgesamt 54 Start-ups vermittelte. Und damit stieg die Investitionssumme auf nahezu das Doppelte im Vergleich zum letzten Jahr!
 
Vor allem Business Angels und Family Offices werden dabei immer wichtiger. Über 45% des vermittelten Kapitals stammte 2016 von privaten Investoren. Dr. Carsten Rudolph, Geschäftsführer von BayStartUp, äußerte sich positiv dazu: „Wir haben 2016 endgültig die in der Start-up Szene verbreitete Annahme widerlegt, dass Business Angels sich ausschließlich mit niedrigen Summen beteiligen.“
 

 

Mit 250 Business Angels und über 100 institutionellen Investoren hat BayStartUp eines der größten Finanzierungswerke in Europa. Neben Angeboten wie Businessplan Wettbewerben und Workshops, fungiert BayStartUp vor allem als Mittler zwischen Gründern und Investoren. Das Finanzierungswerk unterstützt Jungunternehmer damit bei der Vorbereitung der Investorenansprache und bietet etablierte Kontakte.  

Auch viele Start-ups von UnternehmerTUM erhielten bisher Unterstützung von BayStartUp – darunter 2016 cevotec und tacterion.

Die Unger Unternehmensgruppe ging als Privatinvestor mit tacterion einen langfristigen Deal ein und das Jungunternehmen sicherte sich eine achtstellige Finanzierung. Mit ihrer vollständig dehnbaren und taktilen Sensortechnik will tacterion die Interaktion zwischen Mensch und Technologie vereinfachen und intuitiver gestalten.

„Wir sind stolz einen deutschen Investor überzeugt zu haben der entschlossen ist, junge Technologieunternehmen auf ein völlig neues Level zu befördern. Wir haben sehr ambitionierte Pläne für die Entwicklung unseres Unternehmens und sind sicher, dafür den perfekten Partner gefunden zu haben“, sagt Michael Strohmayr, CEO/CTO tacterion über die abgeschlossene Finanzierung.