16.02.2017
Serva Transport Systems erhält den Logistik Award 2017 für Parkroboter RAY
Serva Transport Systems hat für den Einsatz seiner intelligenten Parkroboter RAY bei Audi den Logistik Award 2017 des Verbands der Automobilindustrie (VDA) gewonnen. Seit Februar 2015 sind die Parksysteme in der Logistik im Audiwerk Ingolstadt im Einsatz. Angefangen mit vier Robotern, transportieren aktuell zwölf fahrerlose Transportsysteme (FTS) bis zu 2000 Autos pro Tag nach der Produktion selbstständig auf eine Zwischenfläche. Durch den autonomen Transport können den Mitarbeitern lange Laufwege erspart und die Ergonomie ihrer Arbeit verbessert werden.

In der Automobilindustrie ist diese Anwendung bisher einmalig. Serva-Geschäftsführer Rupert Koch freut sich über den Preis: „Unsere Parkroboter RAY sind bei Audi nach einer erfolgreichen Probephase seit Anfang des Jahres im Serieneinsatz.  Uns ist wichtig, dass unser System stabil läuft sowie schnell und effizient arbeitet. Es werden große Stückzahlen bewegt und dabei ist RAY komplett selbstständig. Sogar die Batterien werden bei Bedarf autonom gewechselt“.

Für Audi ist RAY eine Kerntechnologie der Smart Factory. Noch im ersten Quartal 2017 sollen weitere Parkroboter im Werk Ingolstadt hinzukommen, zusätzliche Einsatzmöglichkeiten sind ebenfalls bereits identifiziert. UnternehmerTUM begleitete Serva Transport Systems auf ihrem Weg zur Gründung.

Parkroboter Ray von Serva Transport Systems
Parkroboter Ray         © Serva Transport Systems GmbH