07.06.2017
Additive Fertigung – MUST 3D Printing Meeting am 29. Juni
MUST lädt zum nächsten 3D Printing Meeting ein. Ziel ist es, neue Anwendungsfelder für die additive Fertigung zu erschließen, Start-ups zu fördern und Kooperationen zu initiieren.

Seit der Gründung des Netzwerks durch EOS, SCE und UnternehmerTUM in 2014 hat sich eine starke Community aus Start-ups, etablierte Unternehmen, Investoren und Forschungseinrichtungen gebildet.

Informieren Sie sich beim 3D Printing Meeting über die neusten Trends, treffen Sie Start-ups und tauschen Sie sich mit Industrieexperten, Wissenschaftlern und Investoren aus dem Bereich der additiven Fertigung aus. Hier geht’s zur Anmeldung: registration.must-munich.com/events/must-3d-printing-june-29-2017/
3D-Printing Cluster Meeting
 

Am 30. Juni haben Sie die Möglichkeit, die Airbus APWorks GmbH in Taufkirchen bei München zu besichtigen. Bitte registrieren Sie sich hierfür bis zum 27. Juni.

Für Start-ups gibt es außerdem wieder die Chance, einen kostenlosen Standplatz auf der formnext 2017 zu gewinnen. Die Formnext ist eine der bedeutendsten Messen weltweit im Bereich neuer Fertigungstechnologien und findet vom 14. bis 17. November 2017 in Frankfurt statt. Weitere Informationen zur Bewerbung finden Sie unter www.mesago.de/de/formnext/Fuer_Besucher/Start-up_Challenge/.