Press Releases

Trägersystem-Unternehmern Isar Aerospace schließt 17 Millionen Dollar Series A Finanzierungsrunde ab

Bestehende Investoren Vito Ventures und UVC Partners nahmen an der Runde teil, ebenso die Angermayers Apeiron Investment Group und Bulent Altan, der 12 Jahre bei SpaceX tätig war.

Garching bei München, 10.12.2019. Das europäische Raumfahrtunternehmen Isar Aerospace hat eine 17 Millionen Dollar große Series A Investitionsrunde, angeführt von Earlybird und Airbus Ventures, abgeschlossen, um kostengünstige Trägerraketen für den Einsatz und die Wiederversorgung von Satellitenkonstellationen zu entwickeln.

Isar Aerospace wurde 2018 von Daniel Metzler, Josef Fleischmann und Markus Brandl gegründet, die alle an der Technischen Universität München studiert haben und einen Hintergrund in der Luft- und Raumfahrttechnik haben. Das Unternehmen nutzt die fortschrittliche Fertigung, um einen leistungsstarken und gleichzeitig kostengünstigen Zugang zum Weltraum zu ermöglichen, und bedient kleine und mittlere Satellitenhersteller, die Innovation und Digitalisierung mit Daten aus dem Weltraum vorantreiben. "Space wird zum neuen Internet und seine Kommerzialisierung ist in vollem Gange", sagte Daniel Metzler, CEO von Isar Aerospace. "Diese Finanzierungsrunde ermöglicht es uns, bei der Entwicklung nachhaltiger, umweltfreundlicher Trägerraketen erhebliche Fortschritte zu erzielen und unsere Vision, den Zugang zum Weltraum für alle erschwinglich zu machen, weiter zu verwirklichen."

Hendrik Brandis, Partner bei Earlybird, kommentiert: "Es gibt einen neuen Optimismus in der Luft- und Raumfahrt. Wir sehen das Segment New Space als ein Zukunftsgeschäft rund um Raketen und Satelliten. Isar Aerospace hat uns vor allem mit seinem professionellen, motivierten und hoch talentierten Team überzeugt. Dies ist unsere erste Investition in diesem Bereich, und wir sind stolz darauf, Isar Aerospace als Lead-Investor der Serie A zu unterstützen und freuen uns darauf, sie auf ihrem Weg als Investoren und Unterstützer zu begleiten."

"Bei Airbus Ventures sind wir stolz darauf, Isar Aerospace in unser globales Portfolio innovativer Trägersysteme aufzunehmen", sagt Claas Carsten Kohl, Financial Officer von Airbus Ventures und EMEA-Teammitglied. Mathieu Costes, Airbus Ventures Partner, fügt hinzu: "Wir freuen uns, Daniel und sein hervorragendes Team, die beeindruckende neue Technologien und Ansätze für die Herausforderungen des Low Earth Orbit einsetzen, als unseren ersten Deal in Deutschland zu gewinnen. Zusammen mit unserem Co-Investor der Finanzierungsrunde Earlybird und unter der anhaltenden Unterstützung von Bulent Altan freuen wir uns, dazu beizutragen, die Ökosysteme der neuen Weltraumexzellenz sowohl in Deutschland als auch im breiteren Airbus-Universum zusammenzuführen".

Das Startprogramm von Isar Aerospace gewinnt auch bei
Regierungs- und Geschäftskunden an Dynamik. So wurde zum
Beispiel eine Absichtserklärung mit Airbus Defence and Space für
den Start mehrerer Satellitenkonstellationen unterzeichnet.

"Seit der Seed-Runde, an der ich ebenfalls teilgenommen habe,
konnte ich die Fortschritte von Isar Aerospace genau verfolgen,
und ich muss sagen, dass sie beeindruckende Fortschritte bei
ihrem Bestreben gemacht haben, eine kostengünstige mittelgroße
Trägerrakete zu bauen und sich in diesem ständig wachsenden
Raketenmarkt zu differenzieren, indem sie das richtige Segment
mit solider Technik ansprechen. Daher war diese
Investitionsentscheidung einfach zu treffen", sagt Bulent Altan.

UnternehmerTUM – Europas führendes Zentrum für Innovation und Gründung

UnternehmerTUM ist eine einzigartige Plattform für die Entwicklung von Innovationen. UnternehmerTUM identifiziert aktiv innovative Technologien und initiiert neues Geschäft durch die systematische Vernetzung von Talenten, Technologien, Kapital und Kunden. Start-ups bietet UnternehmerTUM einen Rundum-Service von der ersten Idee bis zum Börsengang. Ein Team aus 240 erfahrenen Mitarbeitern, darunter Unternehmer, Wissenschaftler und Investoren, unterstützt beim Aufbau des Unternehmens, beim Markteintritt und bei der Finanzierung – auch mit Venture Capital. Für etablierte Unternehmen ist UnternehmerTUM der zentrale Ort für die Zusammenarbeit mit Start-ups und den Ausbau ihrer internen Innovationskraft und -Kultur. 2002 von der Unternehmerin Susanne Klatten gegründet, ist UnternehmerTUM mit jährlich mehr als 50 wachstumsstarken Technologiegründungen - u. a. Celonis, Konux und Lilium - das führende Zentrum für Innovation und Gründung in Europa.



Newsletter
Monatliche Updates

Eure Prise Gründungskultur: Bleibt up to date mit Neuigkeiten aus dem UnternehmerTUM-Netzwerk und Veranstaltungstipps und erfahrt von Start-ups, die aktuell durchstarten.
Hier findet ihr die Datenschutzerklärung mit Hinweisen zur Protokollierung eurer Anmeldung, zum Versand über Mailchimp, zur statistischen Auswertung und den Abbestellmöglichkeiten.