ZeidlerStipendien_Header_Job_0144.jpg

Zeidler MINT-Maker Stipendienprogramm

Makerspace stipendien für studierende

Sie haben eine Idee? Sie sind ein Bastler? Eine Tüftlerin? Sie wollen die Hightech-Werkstatt MakerSpace kostenlos nutzen? Dann bewerben Sie sich um ein Zeidler MINT-Maker Stipendium!

Das Zeidler MINT-Maker Stipendienprogramm ermöglicht jährlich 150 Studierenden der TU München sowie anderer Hochschulen die kostenlose Nutzung der Hightech-Werkstatt UnternehmerTUM MakerSpace.

Ihr Nutzen:
  • Eigene Projekte verwirklichen
  • Zugang zur Prototypenwerkstatt MakerSpace
  • Interdisziplinäre Maker Community

bewerbung

Für Ihre Bewerbung füllen Sie bitte das Bewerbungsformular online aus. Bei Fragen kontaktieren Sie bitte Philip Schneider (siehe "Ihr Ansprechpartner").

 

Weitere Informationen zur Bewerbung und Auswahl erhalten Sie weiter unten auf dieser Seite.

Jetzt bewerben!

Ihr Ansprechpartner

Philip Schneider

PHILIP SCHNEIDER

Project Leader Tech Talents - Coaching & Betreuung
Entrepreneurship Education

+49 89-18 94 69-1533
@ schneider@unternehmertum.de

 

Das Wichtigste auf einen Blick

  • Zielgruppe

    Studierende der MINT-Fächer (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik) der TU München sowie anderer Hochschulen mit eigener Projektidee. Vereinzelt sind auch Schülerprojekte möglich.

  • Format

    Workshop

  • Dauer und Leistungen

    Jeder Stipendiat erhält durch die Zeidler-Forschungs-Stiftung Zugang zum MakerSpace für die Dauer des Projekts. Innerhalb der Projektdauer können 2 bis 3 Kurse absolviert werden, bei Projektbedarf auch mehr (auf Nachfrage). 

    Material zur Bearbeitung in der Werkstatt wird nicht zur Verfügung gestellt und muss vom Stipendiat selbst erworben werden (Möglichkeit zur Bestellung in der Werkstatt)!

  • Voraussetzungen

    Bewerben können sich MINT-Studierende mit einer eigenen Projektidee. Besonders gesucht sind neue Werkstoffe und Ideen auf dem Gebiet des Emissionsschutzes mit dem Schwerpunkt Vermeidung von Lärm, Schall und Schwingungen. Projekte mit Industriebeteiligung sind von der Förderung ausgeschlossen.

  • Credit points

    Für dieses Angebot können keine Credit Points angerechnet werden.

Ablauf

  • 1. Mittwoch im Monat: Bewerbungsschluss; hier geht's zum Bewerbungsformular
  • 1. Mittwoch im Monat: Hack and Talk Meetup; hier geht's zur Anmeldung
  • 2. Mittwoch im Monat: Auswahl und Start der Stipendiaten

Jeden Monat werden die zehn besten Bewerber gefördert.

Hinweis: Datenschutz und IP
Ihre Bewerbungsunterlagen und Ideen und Projekte behandeln wir selbstverständlich streng vertraulich. Die Mitarbeiter von UnternehmerTUM und Zeidler-Forschungs-Stiftung verpflichten sich zur Geheimhaltung aller Daten.

Über das Zeidler MINT-Maker Stipendienprogramm

Das Zeidler MINT-Maker Stipendienprogramm ermöglicht jährlich 150 ausgewählten Studierenden der TU München sowie anderer Hochschulen den Zugang zur Hightech-Werkstatt UnternehmerTUM MakerSpace. In praktischen und projektbasierten Modulen ausgewählter Lehrveranstaltungen sowie freien Projekten können die Studierenden akademisches Wissen anwenden und vertiefen. Mit industriellen Maschinen, Werkzeugen und modernster Software arbeiten die Stipendiaten an eigenen Projekten und Produkten. So werden die Studierenden selbst gestalterisch und kreativ tätig und entdecken eigene Fähigkeiten und Interessen.