Fokusthema Mobilität Illustration

Fortbewegung formt Lebensräume. Deshalb sind für uns kluge Mobilitätslösungen die Route in die Zukunft. Wir müssen uns entscheiden: Festgefahren oder vorwärts?
Erfahrt mehr über aktuelle Trends wie Elektromobilität oder Bike Sharing und hört von Innovationstreibenden, was die nächsten Jahre bringen werden.

Unsere Städte werden auch in Zukunft wachsen, Lebensräume und Infrastruktur verändern sich entsprechen. Damit Städte lebenswert und sicher bleiben, braucht es Innovationen für Wohnraum, Nachhaltigkeit und Mobilität. Unser Munich Urban Colab bietet den perfekten Ort, um an solchen Lösungen gemeinsam zu arbeiten, experimentieren und entwickeln. UnternehmerTUM, die Landeshauptstadt München, Start-ups, etablierte Unternehmen, Bürgerinnen und Bürger kollaborieren hier in offener Atmosphäre zu den großen Themen der Zukunft. Eines der ersten daraus hervorgehenden Projekte ist der Showcase „Future of eMobility” bei dem UnternehmerTUM, SAP, BMW, das Start-up ChargeX, die Digital Product School und der Digital Hub Mobility bewiesen haben, wie fruchtbar Kollaboration sein kann.

Auch der Digital Hub Mobility trägt entscheidend zu dieser Jahrhundertaufgabe bei: Der Digital Hub Mobility ist Teil der deutschlandweiten Digital Hub Initiative, die vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie auf den Weg gebracht wurde. An zwölf miteinander vernetzten Standorten arbeiten etablierte Unternehmen mit Innovationspartnern aus Gründerszene und Wissenschaft zusammen – am Standort München ganz konkret zum Thema Mobilität. Darin integriert sich die Plattform citizen mobility, auf der Start-ups, Partnerunternehmen, Expertinnen und Experten aus der städtischen Verwaltung und dem Team des Digital Hub Mobility Lösungen für Mobilitätsprobleme erarbeiten und diese direkt prototypisch testen.

Definition Mobilität: Der Begriff der räumlichen Mobilität beschreibt das Fortbewegungsvermögen von Personen und Gütern im Raum. Dem Konzept der Mobilität liegen das Bedürfnis, aber auch die Bereitschaft und Fähigkeit zur Bewegung zugrunde. In unserem Alltag bildet Mobilität eine Lebensgrundlage, die die Erfüllung menschlicher Grundbedürfnisse, insbesondere in urbanen Räumen, sicherstellt.

Stories zum Thema Mobilität

E Mobility01

21.06.2021

Innovationen zum Anfassen: Kollaborationsprojekt für nachhaltige Mobilität im Munich Urban Colab

Im Munich Urban Colab erarbeiten etablierte Unternehmen, Start-ups, die städtische Verwaltung und der Digital Hub Mobility gemeinsam Mobilitätskonzepte und Innovationen für die urbane Zukunft. Im geme...

Foto der Aktionsfläche von UMPARKEN Schwabing mit Menschen auf einer bunt verzierten Fußgängerzone

20.05.2021

Vier Wochen ohne Auto in München – Erfolgreiches Experiment UMPARKEN des Digital Hub Mobility

Acht Haushalte verzichten vier Wochen auf ihr Auto und steigen auf alternative Mobilitätsangebote um. Das erfreuliche Ergebnis: Drei der Haushalte gaben zum Ende des Experiments an, ihr Auto dauerhaft...

Scooter 1

23.06.2020

Sharing-Angebote für eine Verbesserung der täglichen Mobilität - Team „E-Kickscooter“

Das Format citizen mobility des Digital Hub Mobility ist eine Kollaborationsplattform für die Mobilität von morgen. Wir bringen etablierte Unternehmen, Kommunen, Start-ups und Wissenschaft zusammen, u...

1 G Ugwh M0 PG Exn Ke8d Iojjbw

16.06.2020

Mobilitätsbedürfnisse erkennen - Team "Ganzjährig mit dem Rad zur Arbeit"

Das Format citizen mobility des Digital Hub Mobility ist eine Kollaborationsplattform für die Mobilität von morgen. Wir bringen etablierte Unternehmen, Kommunen, Start-ups und Wissenschaft zusammen, u...

Kreuzung 2

08.06.2020

Unfälle an Kreuzungen vermeiden - Team "Sichere Kreuzung"

Das Format citizen mobility des Digital Hub Mobility ist eine Kollaborationsplattform für die Mobilität von morgen. Wir bringen etablierte Unternehmen, Kommunen, Start-ups und Wissenschaft zusammen, u...

e-Roller

31.03.2020

Mobilitätsprobleme in den Städten lösen - „citizen mobility“

„citizen mobility“ ist die Umsetzungsplattform des Digital Hub Mobility. Hier erarbeiten Partnerunternehmen, Start-ups und Städte gemeinsam Mobilitätslösungen.

Straße bei Nacht

5 Fragen an 31.03.2020

5 Fragen an Kirstin Hegner, Managing Director Digital Hub Mobility

Kirstin Hegner, Managing Director Digital Hub Mobility, erzählt uns im Interview, wie sich die Initiative entwickelt hat und welche spannenden Projekte schon daraus hervorgegangen sind.

Angebote zum Thema Mobilität

Newsletter
Monatliche Updates

Eure Prise Gründungskultur: Bleibt up to date mit Neuigkeiten aus dem UnternehmerTUM-Netzwerk und Veranstaltungstipps und erfahrt von Start-ups, die aktuell durchstarten.
Hier findet ihr die Datenschutzerklärung mit Hinweisen zur Protokollierung eurer Anmeldung, zum Versand über Mailchimp, zur statistischen Auswertung und den Abbestellmöglichkeiten.