Geschrieben
06 März 2020
Teilen

Die neue Studie „Corporate Start-up Activities“ der Venture Capital-Gesellschaft UVC Partners liefert neueste Erkenntnisse zu B2B-Start-ups und beweist: Start-ups sind für Unternehmen vor allem für ihr eigenes Produktportfolio interessant.

Wovon profitieren Unternehmen außerdem? Zum einen gewinnen etablierte Firmen durch die Zusammenarbeit Zugang zu neuen Technologien und können durch ein erweitertes Portfolio neue Umsatzquellen erschließen. Die Stärken der Start-ups liegen z.B. bei innovativen Produkten und Technologien, aber auch bei einer schnellen Projektdurchführung. Logistik, Supply Chain und Instandhaltungs- bzw. Technischer Service waren laut Studie die am häufigsten mit Start-ups adressierten Prozesse, gefolgt von Produktion und Sales.

Mittelständische Unternehmen und Konzerne aus dem Netzwerk von UVC Partners und UnternehmerTUM, dem führenden Zentrum für Innovation und Gründung, wurden im Rahmen der Studie zu ihren Start-up-Aktivitäten befragt. Die Ergebnisse zeigen: Ein Großteil der Unternehmen (78%) arbeitete bereits mit externen Start-ups, weniger (63%) verfügen über Start-up-Projekte, die innerhalb des Unternehmens gebildet wurden und möglicherweise in Zukunft ausgegründet werden. Alle Befragten, die noch nicht mit externen Start-ups arbeiten, planen, dies in der Zukunft zu tun.

„Die Untersuchung belegt das hohe Innovationspotenzial von Start-ups für zukunftsorientierte Technologie-Konzerne und -Mittelständler und zeigt auf, dass Start-ups sich aus Sicht der Unternehmen besonders durch eine starke Technologie, einen nachgewiesenen Produkt-Markt-Fit und ein intuitives Produktdesign differenzieren können“, sagt Dr. Anne Kreile, Investment Associate bei UVC Partners und Projektleiterin der Studie.

Kooperationen scheitern hingegen meist, weil das Produkt nicht überzeugt, entweder aufgrund des frühen Stadiums, der fehlenden Nachfrage beim Endkunden oder einer zu niedrigen technischen Performance. Aber auch Kapazitätsengpässe auf Seiten der Unternehmen sind häufig der Grund.

Newsletter
Monatliche Updates

Eure Prise Gründungskultur: Bleibt up to date mit Neuigkeiten aus dem UnternehmerTUM-Netzwerk und Veranstaltungstipps und erfahrt von Start-ups, die aktuell durchstarten.
Hier findet ihr die Datenschutzerklärung mit Hinweisen zur Protokollierung eurer Anmeldung, zum Versand über Mailchimp, zur statistischen Auswertung und den Abbestellmöglichkeiten.