20.04.2018
Forum UnternehmerTUM 2018: Die Zukunft ist jetzt!
Gibt es einen besseren Ort als die BMW Welt, um die Zukunft der Mobilität zu präsentieren? Dort, wo BMW die Freude am Fahren feiert, zeigte auf der Bühne ein junger Entrepreneur der UnternehmerTUM in Jeans den 700 geladenen Gästen die Freude am Fliegen. „Unser Ziel ist eine Welt, in der jeder selbst ganz einfach überall hinfliegen kann“, erklärte Daniel Wiegand die Vision seines Start-up Lilium.
Die verrückte Idee eines elektrischen Lufttaxis für Stadt und Land faszinierte das Auditorium. Selbst Moderator Dominik Wichmann, der als erfahrener Medienmann so eloquent wie routiniert durch den Abend führte, ließ sich vom Gründergeist begeistern. „Wir alle lieben Lilium!“

Für die Gastgeberin des Abends, Susanne Klatten, ist diese Euphorie entscheidender Grund ihres Engagements. Die Unternehmerin und Gründerin von UnternehmerTUM stellte sich entspannt den Fragen des Moderators auf der Bühne. Auf den Sinn ihrer Arbeit angesprochen, antwortete sie:

„Es macht mir große Freude, junge Menschen mit guten Ideen zu unterstützen.“ Und ergänzte: „Ich mache nur Dinge, die gesellschaftliche Relevanz haben. Und gute Ideen haben immer gesellschaftliche Relevanz.“

Copyright UnternehmerTUM/Bert Willer

Einzigartige Bedingungen für Start-ups

Mit UnternehmerTUM ist ihr dies geglückt. Oder wie Geschäftsführer Helmut Schönenberger es formulierte: „Wir haben ein einzigartiges Ökosystem für Gründer geschaffen, um aus guten Ideen echte Unternehmen zu machen.“ Jedes Jahr bringt UnternehmerTUM rund 50 Start-ups hervor, im Schnitt eines pro Woche. Sie alle haben das Potenzial für Großes in einem Land, dessen Wirtschaft durch etablierte Unternehmen geprägt ist. Die gesellschaftliche Relevanz von neuen Technologien war der rote Faden des Abends. Entscheider aus der Industrie, aus Start-ups und Wissenschaft trafen sich beim Forum,

Copyright UnternehmerTUM/Bert Willer

um über wichtige Themen wie Künstliche Intelligenz, personalisierte Medizin oder die Zukunft der Mobilität zu diskutieren. Möglich machten den Wissensaustausch erstmals fünf Side-Events, bei denen die Teilnehmer intensiv mit Experten aus den jeweiligen Bereichen debattierten. Um dem globalen Anspruch von UnternehmerTUM und der steigenden Zahl von internationalen Kooperationspartnern gerecht zu werden, fand das Forum UnternehmerTUM 2018 erstmals in englischer Sprache statt.


Smart Money for Smart Ideas

International war auch das große Finale des Forums mit dem Launch der europäischen Initiative „Industrial Innovators“. Die von UnternehmerTUM ins Leben gerufene Initiative soll die besten Tech-Gründer in ganz Europa unterstützen und vernetzen –Grundstein für die nächsten weltweiten Marktführer mit Sitz in Europa. Mitinitiator der Initiative ist der European Investment Fund. Der wurde an diesem Abend durch seinen Chef Pier Luigi Gilibert auf dem Podium vertreten. Der charismatische Italiener mit jahrzehntelanger Expertise im internationalen Finanzgeschäft brachte es mit Esprit auf den Punkt: „We want to turn public money into smart money.“

Weitere Infos zum Programm und den Speakern des diesjährigen Forums finden Sie unter forum.unternehmertum.de