24.08.2015
German Accelerator: Bewerbungsfrist verlängert bis zum 15. September

Innovative deutsche Tech-Start-ups können mit dem Programm German Accelerator das Silicon Valley, San Francisco oder New York besuchen, um von dem Gründer-Ökosystem vor Ort zu profitieren. Die Start-ups erhalten Zugang in ein etabliertes Netzwerk und lernen mit Unterstützung von Mentoren den US-amerikanischen Markt kennen. Die Förderung erfolgt ohne eine Gegenleistung, allerdings sind die Lebenshaltungskosten vor Ort nicht Teil der Förderung.

Gründer, die bereits erste Kunden auf dem deutschen Markt haben und nicht älter als fünf Jahre alt sind, können sich bis zum 15. September 2015 bewerben.

Mehr Infos und Bewerbung unter: germanaccelerator.com