16.11.2016
Gründerpreis Neumacher: Gleich zwei Start-ups von UnternehmerTUM unter den Finalisten!
Der Gründerpreis Neumacher feiert Jubiläum – schon zum 10. Mal vergibt die WirtschaftsWoche den begehrten Preis an deutsche Start-ups. Das Gewinnerteam darf sich auf 10.000 Euro Startkapital sowie Sachleistungen im Wert von rund 300.000 Euro freuen.

Gleich zwei Start-ups von UnternehmerTUM sind in diesem Jahr unter den fünf Finalisten: ParkHere mit seinem digitalen Parkplatzsuch-System und Inveox mit seiner innovativen Automatisierungslösung zur schnelleren Krebsdiagnose konnten sich gegen 200 Mitbewerber durchsetzen. Damit steht die Chance, den Preis wieder nach München zu bringen, sehr gut!

Bereits letztes Jahr holte ProGlove mit seinem smarten Handschuh den Gründerpreis nach Oberbayern. Nun sitzt Thomas Kirchner, Gründer von ProGlove, sogar in der Jury und darf mitentscheiden, welche Idee am meisten überzeugt und das Preisgeld erhält.

Der Siegerehrung findet am 30. November in Hamburg auf der Konferenz „Neumacher meets Weltmarktführer“ statt. Wir sind gespannt und drücken die Daumen!
 
Gründerpreis Neumacher mit ParkHere
Felix Harteneck von ParkHere                   Rudolf Wichert