11.04.2017
Erfolg für KONUX: Investment um weitere 9 Millionen Dollar erhöht!
Mit seinen smarten Sensor- und Analytik-Lösungen für Eisenbahn- und Industrieunternehmen, basierend auf künstlicher Intelligenz, ist KONUX weiter auf Erfolgskurs: Die Investoren, angeführt von NEA (New Enterprise Associates), sprachen dem Team weitere 9 Mio. Dollar zu und erhöhen das Investment der Serie A Finanzierungsrunde damit auf stolze 16 Mio. Dollar! Neben NEA beteiligen sich an dieser dritten, internen Kapitalerhöhung außerdem MIG, Upbeat Ventures, Andy Bechtolsheim, Michael Baum, Unternehmertum Venture Capital, Warren Weiss und Lothar Stein.

Dass KONUX den Gipfel des Erfolges immer weiter erklimmt, zeigte sich schon in den letzten Monaten. Neben der Expansion in weitere europäische Märkte gab es einen erfolgreichen Start der Zusammenarbeit mit der Deutschen Bahn. Somit helfen sie Bahnunternehmen, ihre Infrastruktur zu digitalisieren und den Zustand von Weichen durchgehend zu überwachen. Das zusätzliche Geld fließt in die neue Produktentwicklung und in weitere europäische Expansionen.
Konux-Gründer Andreas Kunze
KONUX Mitgründer und Geschäftsführer Andreas Kunze

Zudem kündigte KONUX an, dass Dr. Greg Papadopoulos, NEA Venture Partner und ehemaliger CTO von Sun Microsystems, in das Board of Directors aufgenommen wird:
 

KONUX hat das Potential, die Zukunft der Industriewelt durch seien KI-Lösungen entscheidend mit zu beeinflussen. Dies wird die Art und Weise, wie Firmen ihr Asset-Management und ihre Wartungsprozesse gestalten, spürbar verändern, so Papadopoulos.

Das Münchener IoT Start-up KONUX verbindet smarte Sensoren mit künstlicher Intelligenz, um Echtzeit-Einblicke in den Zustand von Maschinen und Infrastruktur zu bieten und vorausschauende Instandhaltung zu ermöglichen. Das aktuell aus 35 Mitarbeitern bestehende Unternehmen wurde 2014 aus dem Stipendiatenprogramm Manage&More heraus gegründet und ist seitdem steil auf Erfolgskurs. UnternehmerTUM unterstütze das Team bei seiner Gründung und ist auch heute noch Investor. KONUX Mitgründer und Geschäftsführer Andreas Kunze über den neu errungenen Erfolg:

Im letzten Jahr haben wir bei unseren Kundenprojekten entscheidende Fortschritte erzielt. Unser Ziel ist es, dieses Momentum beizubehalten und die Implementierung von IoT-Lösungen im industriellen Umfeld voranzutreiben. Wir sind sehr stolz darauf, dass unsere Investoren an uns glauben und uns bei unserem Wachstum unterstützen. Die zusätzlichen Mittel im Rahmen unserer Finanzierungsrunde ist ein echter Vertrauensbeweis hierfür.

Herzlichen Glückwunsch an das Team!