Martin Heibel and Konstantin Krauss © Ciara GmbH
Geschrieben
27 September 2019
Thema
Entrepreneurship
Teilen

Lektionen aus dem Start-up-Leben: In unserer Start-up Story zu Ciara haben wir euch das Team und die Innovation von Ciara vorgestellt. Hier erfahrt ihr von den Tipps, die ihnen sowohl bei den gemeisterten Meilensteinen geholfen haben, als auch das Daily Business verbessern.

Mit seinem digitalen Assistenten für Sales startet das Team von Ciara doppelt durch: Im Januar diesen Jahres gegründet, im Mai ein Millioneninvestment an Land gezogen. Die Gründer wissen, wie man in einer frühen Unternehmensphase Fahrt aufnimmt.

Top Tips


Finde dein Gegenstück

Der ideale Co-Founder, wer ist das? Ciara-Gründer Martin denkt da an die folgenden Punkte:

  • Persönlichkeit - kannst du dir vorstellen, mit diesem Menschen Seite an Seite zu arbeiten?
  • Hard Skills - sind ihre oder seine Fähigkeiten komplementär zu deinen?
  • Verfügbarkeit - sind Zeit, Kapazität und Ort passend, um zu gründen?
  • Gründer-Spirit - ist es jemand, „der es einfach will?” Nicht jeder hat auch den Ansporn, das eigene Interesse unternehmerisch umzusetzen.
Ciara founder martin heibel © Ciara GmbH

Gründer Martin Heibel

Kenne deine Kunden

Software wie Hardware sollte nah am Nutzer entwickelt werden. Gründer Martin Heibel spricht in 50% seiner Arbeitszeit mit Kunden.

Zuzuhören und deren Probleme zu verstehen liefert Inputs, über die man alleine nie nachgedacht hätte.

Martin Heibel, Gründer

Verkaufe ab dem ersten Tag

„In unserem Bereich musst du schnell sein. Software kann man meist nicht patentieren.” Dank digitaler Technik und Screensharing lässt sich Software sogar bei hohem Preis auf Distanz verkaufen, denn Kunden können das Produkt selbst ausprobieren, was schnell Vertrauen schafft, auch in eine junge Firma

Suche schrittweisen Erfolg

„Unternehmerischer Erfolg passiert in vielen kleinen Schritten und über sehr lange Zeit. Am Ende des Fundraisings steht zum Beispiel die erfolgreiche Investitionsrunde, doch sich davor zahlreiche Absagen abzuholen gehört ebenso dazu”, meint Martin Heibel.

Zu jedem Schritt nach vorn gehören in aller Regel viele Schritte zur Seite und manchmal auch rückwärts.

Martin Heibel, Gründer

Ciara founder konstantin krauss © Ciara GmbH

Gründer Konstantin Krauss

Ignoriere das Risiko des Scheiterns

Das Scheitern des Unternehmens ist etwas, das möglichst wenig Platz in den Gedanken des Unternehmers haben sollte. „Dieses Motto 'Fail fast, fail often” ist für mich das falsche Mindset. Das Mindset muss sein: Don’t fail.'" Damit meint Martin, dass man als Gründer das Scheitern des Unternehmens bis zum Schluss vermeiden will. Auch wenn ihm klar ist, dass ein noch sehr junges Start-up statistisch betrachtet eine höhere Wahrscheinlichkeit hat zu scheitern, rät Martin Heibel zu einer bewußten Verzerrung der eigenen Wahrnehmung:

Als Gründer suche ich immer Chancen und Wege, damit es am Ende funktioniert.

Martin Heibel, Gründer

Ciara inside sales © Ciara GmbH

Ciara: The digital 'Inside Sales' assistent

Life Hacks für Start-ups

Als junges Unternehmen hält sich Ciara an die Faustregel 'Weniger ist manchmal mehr', um eine effiziente und unkomplizierte Arbeitsatmosphäre zu gewährleisten.

No meetings

Zugegeben, diese Philosophie ist überspitzt. Dennoch setzt das Team bei Ciara möglichst darauf, sich schnell und unkompliziert auszutauschen - beim Lunch, im Büro oder im Chat. Die Erfahrung, dass bei angesetzten Meetings bereits Gesagtes wiederholt wird wollen sie mit flexibler Kommunikation vermeiden.

No overhead oder: den Ball flach halten

Task-Manager, Routinen, OKRs? In diesen frühen Phasen versucht das Team auf all das zu verzichten. Ziel ist es, bis zur nächsten Wachstumsphase nicht mehr als zehn Mitarbeiter zu beschäftigen - das erleichtert die tägliche Arbeit.

Ciara dashboard © Ciara GmbH

Ihr wollt noch mehr über das Start-up Ciara und den digitalen Sales-Assistenten herausfinden? Zur Homepage geht’s hier.

Entdecke
passende Angebote

Tech TALENTS header

techTALENTS

techTALENTS bietet euch praktische Entrepreneurship-Kurse und einen Ort, um eigene technische Prototyping-Projekte oder Challenges aus der Industrie anzugehen.

EMBA header

Executive MBA in Innovation & Business Creation

Unser MBA-Programm für unternehmerische Persönlichkeiten und angehende Führungskräfte: Entwickelt euch zu Innovationstreibenden weiter, die Impact schaffen.

Xpreneurs header © Copyright: Steffen Kastner

XPRENEURS Incubator

Wir unterstützen Start-ups im Bereich High-Tech auf ihrem Weg in den Markt. Optimiert eure Geschäftsstruktur und gewinnt Kundschaft und Kapital.

BEST OF 20180709 Xplore Bootcamp 266

XPLORE

Als Pre-Incubation-Programm unterstützen wir Gründende und Start-ups mit technologiebasierten Ideen: bereitet euch auf Inkubation und erste Finanzierung vor.

Bild von München

Erasmus for Young Entrepreneurs

Unser Austauschprogramm mit Stipendien für unternehmerische Persönlichkeiten: Schärft euer internationales Business-Mindset und profitiert von Mentoring.

Landing pad header

Landing Pad

Erschließt neue Märkte und Netzwerke für euer Unternehmen: Als internationale Plattform holt euch unser Landing Pad nach München oder bringt euch ins Ausland...

Zwei Personen in einem Workshop

Startup Human Resources

Wir entwickeln unternehmerische Teams, indem wir Kompetenzen zu Führung und Kollaboration stärken.

Techfounders slider 0133 hires

TechFounders

Unser fünfmonatiges Accelerator-Programm TechFounders bietet Technologie-Start-ups beste Wachstumschancen durch Coaching und die Stärken unseres Netzwerks.

Newsletter
Monatliche Updates

Eure Prise Gründungskultur: Bleibt up to date mit Neuigkeiten aus dem UnternehmerTUM-Netzwerk und Veranstaltungstipps und erfahrt von Start-ups, die aktuell durchstarten.
Hier findet ihr die Datenschutzerklärung mit Hinweisen zur Protokollierung eurer Anmeldung, zum Versand über Mailchimp, zur statistischen Auswertung und den Abbestellmöglichkeiten.