04/27/2016
Smart Thermostat Anbieter tado° erhält 20 Millionen Euro Finanzspritze
Das Münchner Hightech-Unternehmen tado° hat seine jüngste Finanzierungsrunde erfolgreich abgeschlossen und weitere 20 Millionen Euro frisches Kapital eingesammelt. Neuer Investor ist Inven Capital, ein Venture-Capital-Zweig des Energiekonzerns Cez Group.

Insgesamt konnte das Start-up seit 2011 50 Millionen Euro aufnehmen, erst Ende des vergangenen Jahres flossen15,2 Millionen Euro in den smarten Heizungsassistenten.

tado° entwickelt intelligente Thermostate, die beim Energiesparen helfen und den Wohnkomfort erhöhen. Heizungen oder Klimaanlagen passen sich durch die automatische An- und Abwesenheitserkennung per App an die Bedürfnisse der Nutzer an. Außerdem kann der Nutzer die Heizung bei Bedarf manuell über sein Smartphone steuern und hat seinen Energieverbrauch von überall im Blick.
Smarter Thermostat von tado
Der intelligente tado° Thermostat               tado° GmbH

"Wir wollen das neue Kapital gezielt nutzen, um unsere Marktführerschaft weiter auszubauen. Es ist eine Frage der Zeit, bis alle Haushalte eine intelligente Heizungssteuerung haben werden", erklärt Christian Deilmann, CEO und Mitgründer der tado° GmbH.

2011 gründeten sie das Unternehmen tado°, launchten das System 2012 im deutschsprachigen Raum und 2013 in ganz Europa. Das Team profitierte vom Netzwerk und der Expertise der UnternehmerTUM. Einer der Gründer nahm am unternehmerischen Qualifizierungsprogramm Manage&More der UnternehmerTUM teil.
Das tado Gründerteam
 Das Gründerteam                                        tado° GmbH