• About Us
  • Team
  • Press
  • Career
    • Please type in a search term
  • Help
  • EN
  • Login
04/13/2017
Aus Ideen Prototypen machen: Demo Day THINK.MAKE.START. #5
Aus Ideen Prototypen machen: Demo Day THINK.MAKE.START #5

Die Anspannung im Raum ist deutlich zu spüren – letzte Kabel werden angeschlossen, Kisten verschraubt, Logos auf Whiteboards gemalt. Ihre Müdigkeit lassen sich die 69 Studierenden von Think.Make.Start. nicht anmerken. 14 Tage und Nächte lang haben sie innovative Produkte entwickelt, mit denen sie die Welt ein Stück besser machen wollen. Im MakerSpace haben sie mit 3D-Druckern, Lasercuttern, einem modernen Elektroniklabor und anderen Tech-Gadgets ihre Prototypen gebaut. Ob Maschinenbauer, Informatikerin, Elektrotechniker oder Industriedesignerin, bei Think.Make.Start arbeiten alle zusammen und jedes Wissen zählt.


Lösungen für alltägliche Probleme

Mehr als 200 Besucherinnen und Besucher sind gekommen, um die neuen Technologien beim Demo Day auszuprobieren. Sie werden nicht enttäuscht. Die Teams haben für fast alles eine Lösung: Keine Geschirrstapel mehr in der Büroküche, immer einen freien Platz in der U-Bahn finden, nur noch produktive Meetings abhalten. Insgesamt 13 Teams stellen ihre Prototypen in kurzen und unterhaltsamen Pitches vor – und ernten verdienten Applaus und viele Lacher.
Aus Ideen Prototypen machen: Demo Day THINK.MAKE.START #5
Copyright: UnternehmerTUM / Bert Willer

Die Gewinner von Think.Make.Start.#5

Drei Preise gibt es bei Think.Make.Start.: Den Think Preis, den das Publikum vergibt, den Make Preis des Sponsors Autodesk und den Start Preis, verliehen von BMW.

  • Den THINK Preis gewann das Team von BierNow! Sie haben ein aufsetzbares, elektronisches Schließsystem für Bierkästen entwickelt. Per App lässt sich das Bier ganz einfach bezahlen und aus dem Kasten nehmen.
Aus Ideen Prototypen machen: Demo Day THINK.MAKE.START #5
 Copyright: UnternehmerTUM / Bert Willer

  • Der MAKE Preis ging an We R Car! Das Team hat Carrera-Bahn und Mario Kart miteinander zu einem digital-analogen Autorennen verbunden.
  • Den START Preis sicherte sich MEETIFY. Mit neuesten Technologien entwickelten sie ein System, das Meetings produktiver macht.

 

Aus Ideen Prototypen machen: Demo Day THINK.MAKE.START #5
Copyright: UnternehmerTUM / Bert Willer


Verlierer gibt es keine bei Think.Make.Start. Alle Teams haben 14 Tage lang voller Elan und Begeisterung gearbeitet und ihre Ergebnisse am Ende erfolgreich präsentiert. Einige von ihnen werden ihre Ideen weiterverfolgen. Das Ziel: Ein eigenes Start-up gründen. ParkHere und HEAVN haben es vorgemacht. Sie haben an Think.Make.Start teilgenommen und mittlerweile erfolgreich gegründet.

Du möchtest Teil von Think.Make.Start. werden? Dann schreib eine E-Mail an Philip Schneider.