05/02/2016
Verträge per Smartphone unterzeichnen: IDnow veröffentlicht eSigning Lösung
Für das digitale Unterzeichnen von Verträgen bedurfte es bislang vieler unterschiedlicher Prozesse und der Anschaffung von Hard- und Software verschiedener Anbieter. Das FinTech Unternehmen IDnow hat nun eine eSigning Lösung veröffentlicht, die digitale Geschäftsprozesse optimieren soll. Mit IDnow eSign lassen sich Verträge, die der Schriftform bedürfen, rechtssicher abschließen, entweder über das Internet oder die IDnow App.

Die sogenannte "qualifizierte elektronische Signatur" erfüllt die strengen Signaturvorgaben des Deutschen Gesetzgebers, der EU-Richtlinien sowie der in Kürze in Kraft tretenden europäischen Signaturverordnung für rechtsverbindliche, elektronische Vertragsabschlüsse. Zudem ist die Lösung europaweit durch ein erteiltes Patent geschützt.

Zusammen mit der Online-Identifizierung per Video-Chat haben die Anwender jetzt nicht nur die Möglichkeit, sich online zu identifizieren, sondern mit IDnow eSign auch ihre rechtsgültige Willenserklärung digital abzugeben.
IDnow eSign
  IDnow eSign                                                IDnow GmbH

Zu den Kunden von IDnow zählen unter anderem die Commerzbank oder die UBS. Banken können beispielsweise Kredite innerhalb von Stunden auszahlen, weil der Postweg entfällt.

Felix Haas, Chairman und Mitgründer von IDnow, nahm am unternehmerischen Qualifizierungsprogramm Manage&More der UnternehmerTUM teil.