Geschrieben
27 März 2019
Teilen

Seit 2015 unterstützt die Karl Schlecht Stiftung mit “Leadership Engineering an der UnternehmerTUM” (LEUTUM) die Kombination von unternehmerischer Ausbildung und intensiver, professionell angeleiteter Persönlichkeitsentwicklung innerhalb des unternehmerischen Qualifizierungsprogramms “Manage&More” der UnternehmerTUM. Die erfolgreiche Zusammenarbeit wird nun für drei weitere Jahre fortgeführt.

Angehende Führungskräfte und Gründer stehen angesichts von Globalisierung und Digitalisierung sowie des rapiden Wandels in Wirtschaft, Gesellschaft und Politik vor großen Herausforderungen. An deutschen Hochschulen erhalten Studierende zwar eine exzellente fachliche Ausbildung. Jedoch haben sie dabei nur selten die Gelegenheit, sich systematisch mit sich selbst auseinanderzusetzen, mit den eigenen Fähigkeiten und Stärken, den eigenen Zielen und Werten.

Wie können sie sich angesichts dieser Herausforderungen zu guten Führungskräften entwickeln und “Good Leadership” befördern? Eine zentrale Rolle hierfür spielt die Fähigkeit zu unternehmerischem Denken und Handeln einerseits und zu authentischem und werteorientiertem Führen andererseits. Mit dem Projekt LEUTUM verfolgen die Karl Schlecht Stiftung und UnternehmerTUM daher bereits seit 2015 das Ziel, Stipendiaten von “Manage&More” zu Führungskräften, Gründern und Unternehmern auszubilden, die sich durch reflektierte Führungs-, Handlungs- und Interaktionsweisen auszeichnen.

Studierende unterhalten sich bei einer Manage&More-Veranstaltung

Entrepreneurship & Tech Education in Kombination mit Persönlichkeits- und Charakterbildung

Die umfassenden Angebote von LEUTUM setzen beim Individuum an und fördern die Auseinandersetzung mit Selbstwahrnehmung, Selbstkenntnis, Selbstführung und Teamführung. Kombiniert wird diese mit einer unternehmerischen Ausbildung in Methoden wie Design Thinking, Business Design und Projektmanagement sowie Soft Skills. 15 bis 20 Stunden investieren die Manage&More-Stipendiaten pro Woche in diese Ausbildung – zusätzlich zu ihrem Studium. Dabei profitieren sie besonders vom starken unternehmerischen Netzwerk der UnternehmerTUM.

„Wir sind überzeugt, dass unsere Kombination aus einer exzellenten Entrepreneurship & Tech Education, dem einzigartigen Ökosystem der UnternehmerTUM und einer unternehmerischen Ausbildung mit kompetent angeleiteter Persönlichkeitsentwicklung dem Projekt LEUTUM auch in Zukunft zu großem Erfolg verhelfen wird. ”, so Dr. Helmut Schönenberger, Geschäftsführer der UnternehmerTUM. “LEUTUM leistet mit diesem Setting einen einzigartigen Beitrag zur Ausbildung einer neuen Generation von innovativen Unternehmern“, bekräftigt der Stifter Karl Schlecht.

"Unser Ziel ist es, junge Menschen vor allem charakterlich so zu fördern, dass sie auch in der sich rasant verändernden Welt handlungs- und entscheidungsfähig bleiben und bereit sind, Verantwortung für die Gestaltung unserer Zukunft zu übernehmen."

Karl Schlecht, Gründer der Karl Schlecht Stiftung

Dass die Angebote von LEUTUM bei den Stipendiaten des Manage&More-Programms hervorragend ankommen, zeigt das Zitat eines Teilnehmers: “Der größte Mehrwert der LEUTUM-Formate ist für mich, mich mit mir selber auseinanderzusetzen und neue Perspektiven auf meine eigene Persönlichkeit kennen zu lernen. Für mich stellt das einen wesentlichen Bestandteil der Ausbildung dar, der im Studium viel zu kurz kommt, der aber so essenziell für alle Lebensbereiche ist; für Familie, Beruf, aber auch für mich selber. Ich habe viele interessante Ansätze kennen gelernt, die ich nun weiterverfolgen werde."

Newsletter
Monatliche Updates

Eure Prise Gründungskultur: Bleibt up to date mit Neuigkeiten aus dem UnternehmerTUM-Netzwerk und Veranstaltungstipps und erfahrt von Start-ups, die aktuell durchstarten.
Hier findet ihr die Datenschutzerklärung mit Hinweisen zur Protokollierung eurer Anmeldung, zum Versand über Mailchimp, zur statistischen Auswertung und den Abbestellmöglichkeiten.